2Der Gesundheitstag ist eine gute Möglichkeit ein betriebliches Gesundheitsmanagement einzuführen. An einem Gesundheitstag werden unterschiedliche gesundheits-fördernde Maßnahmen angeboten, an denen die Mitarbeiter_innen freiwillig oder auch verpflichtend teilnehmen können. Die Mitarbeiter_innen bekommen einen Einblick in mögliche Angebote zur Gesundheitsförderung und der Betrieb kann durch eine abschließende Befragung der Teilnehmer_innen eine gute Rückmeldung erlangen, welche Maßnahmen für den Betrieb sinnvoll sein können. Basierend auf der Auswertung des Gesundheitstages werden Handlungsempfehlungen für kommende gesundheitsfördernde Angebote abgeleitet.

Die Maßnahmen können sowohl theoretisch als auch praktisch umgesetzt werden. So zählen dazu z.B. Vorträge,
Ernährungsberatung oder Beratung zum Gesundheitsverhalten am Arbeitsplatz, aber auch verschiedene
Bewegungsangebote, Massage oder Tests zu körperlichen Funktionen.


Inhalte:
• Planung und Durchführung eines Gesundheitstages
• Angebote: Vorträge, Ernährungsberatung, Beratung zum Gesundheitsverhalten, Bewegungsangebote, Massage, Körperanalyse
• Auswertung der Befragung und Ableitung von Handlungsempfehlungen

Zielgruppe:

• Alle Mitarbeiter_innen eines Unternehmens
• Führungskräfte
• Betriebsrat
• Geschäftsführung


Organisation:

Ort:
• im Unternehmen oder extern
• extern

junafit_logo_klein